Verbindungsprofile und Lisenen

Lisenen und Verbindungsprofile verzinkt für Wandverkleidung mit Profilblech


Verbindungsprofile und Lisenen aus Stahl oder Aluminium

Mit Lisenen können Fassaden, welche mit Profilblech verkleidet werden optisch aufgewertet werden. Üblicherweise werden Lisenen zur optischen Auflockerung oder Gliederung einer Fassade eingesetzt. Gebäudekanten werden so optisch hervorgehoben und verleihen der Fassade so ein ansprechendes Äußeres, zudem schützen sie entsprechend die Bauteile und die Unterkonstruktion. Lisenen gibt es für Innen - und Außenecken der Fassade. Dabei werden diese an den Ecken montiert wobei das Profilblech dann an die Lisenen angesetzt wird. Die Fugen bzw. Sicken der Profilbleche werden verschlossen, sodass kein Ungeziefer eindringen kann. Gleichzeitig können mit den Lisenen optische Akzente gesetzt werden.

Verbindungsprofile lockern die Fassade innerhalb auf und setzen so Akzente. Mit Verbindungsprofilen lassen sich hervorragend zwei Platten miteinander verbinden. Das Profil ist vielseitig einsetzbar und leicht zu montieren. Wände können in Felder aufgeteilt werden, was die Montage vereinfacht. Auch hier können interresante Akzente z.B. an Fenstern gesetzt werden.

Material und Beschichtungen

  • Verbindungsprofile aus Stahl mit 25 my Polyester Farbbeschichtung
  • Verbindungsprofile aus Stahl mit 35 my Mattpolyester Farbbeschichtung
  • Verbindungsprofile aus Stahl mit 60 my TTHD Farbbeschichtung
  • Verbindungsprofile aus Aluminium mit 25 my Polyester Farbbeschichtung

Je nach Material und Beschichtung erhalten Sie bis zu 24 verschiedene Farben und haben so die Möglichkeit der individuellen Gestaltung.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Akzeptieren